Markiert: Nachkriegsjahre

In Aachen angekommen

Es ist ein sonniger Vormittag im September. Die kleine Kapelle auf dem Aachener Ostfriedhof ist bereits mit Trauergästen gefüllt, als ich eintreffe. Vor dem Eingang...

Und es begab sich zu Aachen

Es begab sich dereinst hier zu Aachen … (auf der Wurm fuhr auch damals kein Nachen), da kauften wir noch allenthalben beim Drogisten Diethmar die...

Langeweile kannten wir nicht

Nachkriegskindheit zwischen Salvatorberg und Ludwigsweiher „Ohne Fernseher, Computer und Game Boy musst du dich als Kind doch schrecklich gelangweilt haben“, bedauerte mich neulich meine neunjährige...

Im Bombenhagel fing mein Leben an

Kleine Episode eines Öchers, aus Mutters Erzählungen Meine Geburt fand am 27. September, einem Sonntag des Kriegsjahrs 1942 im Marienhospital in Aachen-Burtscheid statt. Dieses Krankenhaus und...

Kindheit und Jugend auf dem Königshügel

Geboren 1943 im Burtscheider Krankenhaus. Nach der Rückkehr aus der Evakuierung sind wir in das Haus meiner Großeltern, Alte Maastrichter Straße 54, gezogen. Unsere Wohnung...