Wenn os et Sönnche triitze deät

De Ferije fonge aa met Sonneschiin,
dat dong os jot, dat fong me fiin.
Ouch beij der CHIO wor et nett,
de Sonn wor doe, der Reän bau net.

Nu ävvel krijje vür se drop,
de Sonn schingt heäß än hürt net op.
Neä, Lü, dat hant vür net verdengt,
datt sue der Schweäß eraver rennt.

Weä nu e sonne Lötter steäht,
könt oehne drenke net zereäht;
mär wat me drenkt, schweäßt me bau uus,
sitt wie ene naaße Puddel uus.

Sonn Temperature well met net,
jrad au Lü nömmt sonn Hetzde met.
Än ouch för döm, deä werke moss,
es dat rajell en janz häl Noss.

Lejjv Lü, ejal ov ooet of jong,
ene klenge Tipp maht os wier Schwong.
Ejjen Schuel dong ich dat liere:
Der Pfarrer Kneipp kuuent jot kuriere.

Weä sing Ärrm een en Schössel deät,
die met kooet Wasser bereät at steäht,
merkt, wie si  Blot da kauer weäd
än wie sing Hetzde flööete jeäht.


Herbert K. Oprei

Herbert K. Oprei, 1942 im Mariannen-Institut geboren; tolle Kindheit und Jugend auf der Beverau verlebt; Lehre als Großhandelskaufmann; über Begabten-Sonderprüfung Pädagogik-Studium an der PH Aachen, Sonderpädagogik am HPI in Köln. Seit 1968 glücklich verheiratet; Vater von drei strammen Jungs und Opa eines lieben Enkels. 39 Jahre Liehrer ejjen Klompeschuel Beginenstraße; seit 1996 über 350 Öcher Rümmselchen in AZ und AN veröffentlicht; seit 1996 viele Schüler jährlich erfolgreich auf den Öcher-Platt-Wettbewerb vorbereitet. Seit 2007 im beruflichen Ruhestand, aber mit Öcher Platt immer noch sehr aktiv; 2012 Thouet-Mundart-Preisträger der Stadt Aachen; seit 2014 gibt es meine schönsten Rümmselchen als Buch und CD „ÖCHER PLATT – en Hazzenssproech“. Der Reinerlös meiner ehrenamtlichen Öcher-Platt-Nachmittage kommt dem Ruanda-Projekt von Franz Baumann († 2005) zugute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde für 365 Tage gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück